Paradontologie

Paradontologie

Was ist Parodontitis?
Parodontitis ist eine, durch Bakterien hervorgerufene, entzündliche Veränderung des Zahnbettes. Es setzen sich Bakterien an den Zahnoberflächen fest. Werden die Bakterien nicht durch das Immunsystem unschädlich gemacht und finden auch noch Unterstützung durch Zahnbeläge bzw. Zahnstein, führen sie zu einer Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis). Dieses schwillt an, rötet sich und blutet manchmal spontan bei Berührungen.

Springt der Entzündungsprozess auf das Zahnbett über, handelt es sich um eine "Parodontitis". Sobald das Zahnfleisch zurückweicht oder sich vom Zahn löst, bilden sich sogenannte Zahnfleischtaschen. Sie bieten den Krankheitserregern einen noch besseren Unterschlupf und Schutz vor der täglichen Reinigung mit der Zahnbürste. Dadurch sind den Schädlingen auch Zahnwurzel, -haltegewebe und sogar der Kieferknochen ausgeliefert. Im schlimmsten Fall führt Parodontitis zu Zahnverlust.

 

Larissa Cynthia Jacob
Zahnärztin
Kontakt Impressum Weststraße 42. 58638 Iserlohn. Termine 02371/22030