Paradontologie

Paradontologie

Wie kann man Parodontitis behandeln?
Neue wissenschaftliche Methoden ermöglichen es ihrem Zahnarzt unter dem Zahnfleisch zu putzen. Dabei werden Zahnstein, Plaque und Bakterien soweit entfernt, dass der Körper die Entzündung in den Griff bekommt und die Wunde heilen kann.

Vector-Verfahren
Die modernste Methode der Behandlung ist das Vectorverfahren, eine Entwicklung des Tübinger Privatdozenten Dr. Rainer Hahn. Das Vector-Verfahren ist eine minimalinvasive Therapie, bei welcher ein Ultraschall getriebenes Gerät mit polierender Suspension, sehr schonend und schmerzarm direkt in der Zahnfleischtasche arbeitet. Dadurch werden die Bakterienherde, welche die Parodontitis verursachen, beseitigt. Mit regelmäßigen Kontrollen und Prophylaxe kann heute die Parodontitis dauerhaft beseitigt werden.

Auch Sie können durch regelmäßige Mundhygiene zum Erfolg beitragen, denn Sie verhindern damit das Eindringen von Bakterien in die Zahntaschen.

Larissa Cynthia Jacob
Zahnärztin
Kontakt Impressum Weststraße 42. 58638 Iserlohn. Termine 02371/22030